Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback


http://myblog.de/angelmarc

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Glücklicher Tag

Ich habe schon immer gerne gekocht…na ja fast immer! Eigentlich hatte ich damals, wo meine Mutter erkrankt ist, kaum eine andere Wahl. Zum Glück hatte sie versucht, mich auch schon davor ein wenig für die Arbeit am Herd zu begeistern und ich hatte ich das ein oder andere Mal über die Schulter geschaut. Ich war also nicht ganz unwissend. Dennoch war es anfangs recht schwer, auf einmal alles alleine machen zu müssen. Aber dadurch habe ich schnell gelernt und hatte bald auch mehr als ein Hand voll Gerichte ziemlich gut drauf oder ich sage mal, man konnte sie essen :-) Und auch wenn es anfangs mehr ein Muss war, hatte ich dennoch Spaß daran. Ich habe neue Dinge ausprobiert, Standardrezepte verfeinert oder ergänzt und neu kombiniert.
Komischerweise bin ich dennoch niemals auf den Gedanken gekommen, dass mal beruflich zu machen. Ich dachte immer, dass man dafür ja ausgebildet sein muss. Aber als ich damals mit einem Freund in ein Restaurant am Meer gegangen bin, ging alles ganz schnell und vollkommen unerwartet. Ich weiß noch genau, wie ich das Schild in der Fensterscheibe sah: "Aushilfskoch gesucht"! Aber ich hatte mir nichts dabei gedacht, im Nachhinein muss ich darüber immer noch lachen. Als wir am Tisch saßen und unser Essen vom Koch persönlich kamen, fand ich das echt toll und ich hatte echt Hunger! Und erst dann habe ich erfahren, dass mein Kumpel den Koch kannte und wir deswegen dort waren, aber auch als mein Freund anfing, vor ihm von meinen Kochkünsten zu schwärmen, dachte ich mir nichts und war eher ein wenig peinlich berührt! Als wir den Nachtisch aßen, fragte mich mein Kumpel, ob ich nicht hier anfangen möchte, als Aushilfe in der Küche. ich war vollkommen verdutzt und wusste nicht, was ich sagen sollte. Wir gingen in die Küche und sprachen mit dem Chefkoch und ich hatte den Job. Ich war überglücklich und auch wenn er es bis heute nicht zugeben will, weiß ich genau, dass ich den Job nur durch meinen Freund bekommen habe: Danke Thomas!

 

20.9.11 09:21
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung